Spanning (14/05)

Die Spanne der Slawen ist das Treffen der Spanne, die letzte Woche des Pflügens und der Beginn der Aussaat. Auch an diesem Tag führten die Slawen Schutzrituale zum Erwachen der Erde durch, die Kraft und Gesundheit brachten.

Maya Goldilocks war berühmt - die Mutter aller Götter, sie erhielt ein Ritual der Anbetung im Tempel der Schicksalsgöttin Makosha. Ebenfalls zu ihren Ehren wurde ein heiliges Feuer entzündet, das den Beginn des Sommers kennzeichnete. Im Allgemeinen war es in Proletje üblich, große Feuer zu entfachen, damit sie für den Ruhm des kommenden Sommers brennen würden.

Es gab auch ein Ritual des Pflügens, das Gesundheit und Glück brachte, und magische Zauberei bei Trigla (die alte slawische Göttin, eine in drei Formen: schaffend, bewahrend und zerstörend), die einer Frau half, die Harmonie in der Familie aufrechtzuerhalten.

Der Feiertag Proletja wurde lärmend, fröhlich und volkstümlich gefeiert. Traditionell wurden an diesem Tag Possenreißer und tapferer Spaß, Spiele, Lieder und Reigen veranstaltet. Tänze und Lieder wurden zur Begleitung slawischer Instrumente abgehalten: Trommel, Kugikly, Pfeifen, Flöten.