Tag der lokalen Industriearbeiter in der Ukraine (05/06)

Der Tag der Arbeiter der lokalen Industrie (ukrainisch: Tag der Arbeiter der lokalen Industrie) wird in der Ukraine jährlich am ersten Sonntag im Juni gefeiert. Es wurde im Land gemäß dem Präsidialdekret Nr. 726/2002 vom 20. August 2002 gegründet, "unter Berücksichtigung des bedeutenden Beitrags der örtlichen Industriearbeiter zur Entwicklung der staatlichen Wirtschaft".

Die lokale Industrie in der Ukraine als Industrie wurde 1934 gegründet. Im Laufe seines Bestehens durchlief es eine Reihe von organisatorischen Veränderungen und war in den letzten Jahren vor der Perestroika dem republikanischen Sektorministerium und den regionalen Exekutivbehörden unterstellt. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR durchlebte sie schwere Zeiten.

Zu Beginn des dritten Jahrtausends bestand die Industrie aus etwa 250 kleinen Unternehmen, die etwa 50.000 Arbeitnehmer beschäftigten. Und heute zielen ihre Aktivitäten hauptsächlich darauf ab, lokale Rohstoffmärkte mit wettbewerbsfähigen Konsumgütern zu versorgen.

Lokale Industrieunternehmen, darunter kleine Fabriken, Fabriken, Industrieunternehmen, Firmen, Verbände, Forschungs- und andere Organisationen, produzieren eine breite Produktpalette, die mehr als 15.000 Haushalts- und Haushaltswaren umfasst.