Muttertag in Russland (27/11)

Mama ist das erste Wort, das Hauptwort in jedem Schicksal. Mama gab Leben, gab mir und dir die Welt. Song aus dem Film „Mama“ (Text: Y. Entin, Musik: J. Bourgeoa, T. Popa)

Es gibt wohl kein Land, in dem der Muttertag nicht gefeiert wird. In Russland wird der Muttertag am letzten Sonntag im November gefeiert, gemäß Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation Nr. 120 vom 30. Januar 1998, um die mütterliche Arbeit, ihr selbstloses Opfer zum Wohle ihrer Kinder und " um die gesellschaftliche Bedeutung der Mutterschaft zu erhöhen."

Der Ausschuss der Staatsduma der Russischen Föderation für Frauen-, Familien- und Jugendangelegenheiten hat die Initiative zur Einführung des Muttertags eingebracht. Seitdem haben russische Mütter ihren offiziellen Feiertag erhalten.