Der Tag des Ausbruchs des Krieges für die Unabhängigkeit Kubas (24/02)

Der 24. Februar ist ein denkwürdiges Datum für das kubanische Volk – der Tag des Beginns des Krieges für die Unabhängigkeit Kubas.

Nach dem Ende des Zehnjährigen Krieges (der erste von drei Kriegen für die Unabhängigkeit Kubas von Spanien, der von 1868 bis 1878 dauerte) befand sich das kubanische Volk in einem Zustand revolutionärer Unruhe. Spanien war nicht in der Lage, die nach der Unabhängigkeit drängenden Massen einzudämmen.

Am 24. Februar 1895 begann eine neue revolutionäre Bewegung, die in der allgemeinen Bevölkerung an Popularität gewann.