US-Unabhängigkeitstag (04/07)

Der Unabhängigkeitstag gilt als Geburtstag der Vereinigten Staaten als freie und unabhängige Nation. Die meisten Amerikaner bezeichnen diesen Feiertag einfach mit seinem Datum, dem 4. Juli.

Am 4. Juli 1776 billigte der Kongress die Unabhängigkeitserklärung, die von John Hancock, dem Präsidenten des Zweiten Kontinentalkongresses, und Charles Thomson, dem Sekretär des Kontinentalkongresses, unterzeichnet wurde.

Damals befanden sich die Bewohner von 13 britischen Kolonien, die an der Ostküste der heutigen Vereinigten Staaten lagen, im Krieg mit dem englischen König und Parlament, weil sie sich ungerecht behandelt fühlten. Der Krieg begann 1775.