Katzentag in Russland (01/03)

Am ersten Tag des ersten Frühlingsmonats wird nach einer spontan entstandenen Tradition in Russland der Tag der Katze gefeiert. Berichten zufolge wurde dieser Feiertag 2004 zum ersten Mal vom Moskauer Katzenmuseum und den Herausgebern der Zeitschrift und Zeitung "Cat and Dog" organisiert.

Es ist interessant, dass in vielen Ländern auch nationale Tage zu Ehren dieser dem Menschen am nächsten stehenden einheimischen Bevölkerung eingeführt wurden. In den USA werden Katzen beispielsweise am 29. Oktober geehrt, in Polen am 17. Februar, in Japan am 22. Februar. Und die Grundlage für alle nationalen Tage, die diesen Tieren gewidmet sind, war der Weltkatzentag, der am 8. August gefeiert wurde.

Die Felinologie (von lateinisch felinus – Katze und griechisch logos – Wissenschaft) – die Wissenschaft der Katzen – betonte, dass Katzen schlaue Tiere sind, und wenn sie im Gegensatz zu Hunden keinen vom Besitzer geworfenen Stock mitbringen, dann nur, weil „die Katze hält sich nicht für verpflichtet, den törichten Befehlen der Menschen zu folgen. Viele Nationen glauben sogar, dass Katzen mehrere Leben führen.