Caesar Chavez Tag (31/03)

Jedes Jahr am 31. März feiern viele US-Bundesstaaten den César-Chávez-Tag, und in acht Bundesstaaten ist dieser Tag ein gesetzlicher Feiertag. Dies ist der Geburtstag des Sozialrechtlers César Estrada Chávez (31. März 1927 - 23. April 1993). Chavez' Bemühungen zielten in erster Linie darauf ab, die Situation und die Arbeitsbedingungen der Landarbeiter zu verbessern.

Caesar Chavez wurde in der Nähe von Yuma, Arizona, geboren. Im Alter von 10 Jahren begann er mit dem Rest seiner Familie auf einer Farm zu arbeiten, einer Familie, die während der Weltwirtschaftskrise ihre eigene Farm verlor. Er besuchte über 30 Schulen und schloss seine Ausbildung in der achten Klasse ab.

1946 trat Chavez der US Navy bei und diente im Westpazifik. Nach seinem Dienst kehrte er nach Zentralkalifornien zurück und heiratete Helen Fabela. Er begann seine Karriere 1952 mit der Arbeit in einer öffentlichen Organisation der hispanischen Bürgerrechtsgruppe. In den späten 1950er Jahren wurde er ihr nationaler Direktor, trat jedoch 1962 zurück, um die Gewerkschaft National Farm Workers Association (NFWA) zu gründen.