Internationaler Tag Nummer π (14/03)

Am 14. März feiert die Welt einen der ungewöhnlichsten Feiertage – den Internationalen Pi-Tag.

Der Tag wurde erstmals 1988 im populärwissenschaftlichen Museum Exploratorium in San Francisco (San Francisco Exploratorium) gefeiert, und dieser inoffizielle Feiertag wurde ein Jahr zuvor von dem Physiker Larry Shaw aus San Francisco erfunden, der bemerkte, dass im amerikanischen System der Datumsangaben (Monat / Zahl) der Tag vom 14. März - 3/14 - fällt mit den ersten Ziffern der Zahl π = 3,14 zusammen ...

Diese ungewöhnliche Zahl begegnet uns bereits in den Grundschulklassen, wenn wir beginnen, den Kreis und den Umfang zu studieren. Die Zahl π ist eine mathematische Konstante, die das Verhältnis des Umfangs eines Kreises zur Länge seines Durchmessers ausdrückt. Numerisch beginnt pi als 3,141592 ... und hat eine unendliche mathematische Dauer.