Der St. George's Day ist Valentinstag in Spanien (23/04)

Der Tag des Heiligen Georg oder Sant Jordi (La Diada de Sant Jordi), der am 23. April gefeiert wird, ist das farbenfrohe spanische Äquivalent zum Valentinstag. Die Spanier nennen diesen Feiertag den Tag der Verliebten.

Allwissende Buchhändler begannen, diesen Feiertag 1923 bekannt zu machen, zunächst als einen Tag, an dem zwei große Schriftsteller geehrt wurden - der Spanier Miguel de Cervantes (Miguel de Cervantes) und der Engländer William Shakespeare (William Shakespeare), die gleichzeitig am 23. 1616. Barcelona, die anerkannte Verlagshauptstadt der spanischsprachigen Welt, akzeptierte bereitwillig die Idee, Literatur und Liebe zu verbinden.

Einige Forscher glauben, dass der Feiertag mit der Legende verbunden ist, wie St. George den Drachen tötete und der Prinzessin eine rote Rose schenkte, die aus einem Tropfen Drachenblut wuchs. Deshalb ist Barcelona am 23. April buchstäblich mit roten Rosensträußen übersät. Traditionsgemäß schenken junge Männer ihren Mädchen rote Rosen und Mädchen schenken jungen Männern Bücher.