Tag des Apostels und Evangelisten Johannes (27/12)

Der Apostel Johannes (Johannes der Evangelist, etwa 6 - 104) ist der Autor eines der Evangelien von Jesus Christus und der Offenbarung. Johannes war der Sohn des Zebedäus und Solomia, Tochter des heiligen Verlobten Joseph.

Er wurde von Jesus Christus zu seinen Jüngern auf dem Gennesaret-See berufen: Er ließ seinen Vater Zebedäus im Boot zurück und folgte Christus zusammen mit seinem Bruder Jakob. Der Apostel Johannes wurde vom Herrn wegen seiner vollkommenen Sanftmut und jungfräulichen Reinheit besonders geliebt.

Nach seiner Berufung trennte sich der heilige Johannes nicht vom Erretter und war einer der drei Jünger, die der Herr besonders nahe an sich heranführte. Am Kreuz wies Jesus Johannes an, sich um die Jungfrau Maria zu kümmern.



Der Tag dieses Evangelisten sowie der drei anderen Verfasser der Evangelien wird in den orthodoxen und lutherischen sowie in einigen protestantischen Kirchen gefeiert.