Tag der Heiligen Cyril und Methodius unter westlichen Christen (14/02)

Cyril und Methodius sind die Aufklärer der Slawen, die Gönner Europas, die Schöpfer des slawischen Alphabets. Die katholische Kirche gedenkt ihres Gedenkens am 14. Februar.

Um 861 besuchten beide Brüder als Teil der byzantinischen Botschaft im Khazar Khaganate zweimal Chersonesos und wurden dann von Kaiser Michael III nach Großmähren geschickt, einem der damals größten Staaten Mitteleuropas.

Diese Mission wurde auf Wunsch des mährischen Fürsten Rostislav (846 - 879) organisiert, der den Einfluss der deutschen Geistlichkeit in seinem Fürstentum zu begrenzen suchte und wollte, dass die christliche Lehre in einer für die Slawen verständlichen Sprache gepredigt wird, und nicht in Latein.