Tag des Regenbogens (06/05)

Dazhdbog - Dab, Radegast, Radigosh, Svarozhich - das sind verschiedene Versionen des Namens desselben Gottes. Gott der Fruchtbarkeit und des Sonnenlichts, lebensspendende Kraft. Er gilt als Vorfahre der Slawen (die Slawen laut dem Text von "The Tale of Igor's Campaign" - Gottes Enkelkinder).

Nach slawischen Legenden haben Dazhdbog und Zhiva nach der Sintflut zusammen die Welt wiederbelebt. Lada, Zhivas Mutter, heiratete Dazhdbog und Zhiva. Dann brachten die verlobten Götter der Legende nach Arius zur Welt, den Stammvater vieler slawischer Völker - Tschechen, Kroaten, Kiewer Lichtungen.

An diesem Tag geehrt und Yarilo (Sonne), das Gesicht von Dazhdbog, die Wiederbelebung der Natur. Gott Yar wurde oft mit dem Pflüger und Krieger Arius, dem Sohn von Dazhdbog, verglichen. Arius wurde wie Yar die Inkarnation der Familie (in anderen Interpretationen - Veles oder Dazhdbog) verehrt.