Tag eines Mediziners in Kirgisistan (03/07)

Die Ärzte der Republik feiern alljährlich am ersten Sonntag im Juli ihren Berufsfeiertag, den Tag des medizinischen Personals Kirgisistans (Kyrgyzstandyn medicinelyk kyzmatkerinin kunu).

Der Tag des medizinischen Personals wurde durch das Dekret der Regierung der Kirgisischen Republik Nr. 253 vom 8. Juni 1993 im Zusammenhang mit der Verabschiedung des Gesetzes der Republik Kirgisistan „Über den Schutz der Gesundheit des Volkes“ im Juli 1992 eingeführt der Republik Kirgistan“.

Normalerweise findet am Vorabend eines Berufsurlaubs ein feierliches Treffen der medizinischen Gemeinschaft der Republik statt, an dem Vertreter des Präsidenten, der Regierung und des Jogorku Kenesh des Landes, internationaler Organisationen sowie medizinischer Mitarbeiter aus allen teilnehmen über die Republik, einschließlich Veteranen des republikanischen Gesundheitswesens, teilnehmen.