Tag des Grenzschutzes von Armenien (26/04)

Der Tag des Grenzschutzes in Armenien ist einer der Armeefeiertage der Republik, er wird seit 2007 gemäß dem Dekret des Präsidenten des Landes gefeiert.

Am 26. April 1994 wurde der Gesetzesentwurf „An der Staatsgrenze“ vorgelegt, zu Ehren dieses Ereignisses wurde der heutige Feiertag eingeführt.

Der Schutz der Staatsgrenze ist ein integraler Bestandteil des nationalen Sicherheitssystems der Republik Armenien und umfasst politische, rechtliche, wirtschaftliche, militärische, operative, organisatorische, technische, Regime-, Umwelt-, kulturelle und andere Maßnahmen, die Folgendes gewährleisten: