Slowenischer Kulturtag, Presherna-Tag (08/02)

Am 8. Februar feiert Slowenien den Tag der slowenischen Kultur, auch Prešern-Tag genannt (slowenisch: Prešernov dan).

France Prešeren (3. Dezember 1800 - 8. Februar 1849) war ein herausragender slowenischer Dichter, der Begründer der literarischen slowenischen Sprache, ein Vertreter der Romantik, der auch auf Deutsch schrieb.

Als Sohn eines Bauern und Gärtners aus dem Dorf Vrba wuchs Prešern auf dem Hof seines Vaters auf. Er wurde auf Drängen seiner Mutter erzogen, die davon träumte, dass ihr Sohn Priester werden würde. Da er sich dazu nicht berufen fühlte, ging Franz nach Wien, um Jura zu studieren, um dann eine offizielle Stelle in Laibach (Ljubljana) anzutreten. 1824 begann er Gedichte zu schreiben, 1827 erschienen seine ersten Veröffentlichungen. Preshern wurde sofort ein berühmter Dichter. Nach der Promotion in Rechtswissenschaften bemühte er sich um eine Anstellung im Staatsdienst, konnte aber keine Anstellung finden, da er kein Deutscher war (Slowenien gehörte damals zu Österreich). Schließlich wurde er Rechtsanwaltsfachangestellter.