Zeitfest (04/07)

Das Tishtar Festival ( Tishtar ) wird am 4. Juli gefeiert, wenn sich die Sonne bei 13 Grad der Raka-Konstellation befindet.

Tishtar ( Tishtria ) — Himmlischer Krieger, Zeitwächter. Er hält die Zukunft von der Invasion des Bösen fern, dh von verschiedenen Verzerrungen, Abweichungen, Widersprüchen. Ein Sieg über Ängste ist mit ihm verbunden.

Tishtar bevormundet Wissenschaft und Raum und kann die Schlüssel zur Entdeckung ihrer Geheimnisse geben. Zoroastrianer glaubten, dass Tishtar mit dem Stern Sirius verbunden war.

Normalerweise wurde er als weißer Reiter oder als weißes Pferd mit einer goldenen Mähne dargestellt. Er ist auch mit einer Wahl verbunden, mit Prüfungen, einem Kampf mit dunklen Mächten.

Der Feiertag wird vom Wasser gehalten, da angenommen wird, dass dies der Tag des Sieges des Lebens über den Tod, Wasser über Dürre ist. Tishtria besiegt den Dämon der kargen Wüste Apaoshu.

An diesem Tag produzieren sie mit eigenen Händen alle Objekte, beherrschen neue Werkzeuge, wählen Schlüssel aus, weihen das Arbeitswerkzeug und das Inventar.

Lichter an diesem Tag müssen mit einer Anzahl von drei angezündet werden. Während der Ferien trinken sie Säfte, essen Milchviehaufnahmen von Pflanzen, die ersten Wurzelfrüchte, weihen Pilze.