Tag der Mitarbeiter des Ministeriums für Ökologie und natürliche Ressourcen Aserbaidschans (23/05)

Der Tag der Mitarbeiter des Ministeriums für Ökologie und natürliche Ressourcen Aserbaidschans wurde als beruflicher Feiertag durch das Dekret des Präsidenten der Republik Aserbaidschan vom 16. Mai 2007 eingeführt.

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Ökologie der Republik in erster Linie auf der Grundlage des menschlichen Einflusses auf die Umwelt gebildet. Der menschliche Faktor, der zweifellos die Umwelt beeinflusst, ist unbestreitbar, daher legt jedes Land große Aufmerksamkeit auf die Kontrolle über die Umweltsituation in den Regionen sowie die Kontrolle über die natürlichen Ressourcen.

Das Datum des 23. Mai wurde für den Feiertag gewählt, da an diesem Tag im Jahr 2001 per Dekret des Präsidenten der Republik Nr. 485 im Einklang mit Strukturreformen in der Regierung des Landes, dem Umweltministerium und Natural Resources of Aserbaidschan wurde gegründet, die heute für die Regulierung der Aktivitäten im Land in Bezug auf Ökologie, Umweltschutz und Nutzung natürlicher Ressourcen verantwortlich ist.