Tag der Sozialarbeiter in Belarus (05/01)

Der Tag der Sozialschutzarbeiter wird in Belarus jährlich am 5. Januar gefeiert. Dieser Berufsfeiertag wurde durch Dekret des Präsidenten der Republik Nr. 157 vom 26. März 1998 eingeführt.

Hilfeleistungen für Rentner und Behinderte, Bedürftige, Ernennung und Zahlung von Sozialrenten und Sozialleistungen, Betreuung alleinstehender älterer Bürger, Bereitstellung verschiedener Arten von Dienstleistungen zu Hause für Bürger, die die Fähigkeit zur Selbstversorgung verloren haben - dies sind nur einige davon die Aufgaben, die Beschäftigte des Sozialschutzes ständig erfüllen müssen.

Im System des Ministeriums für Arbeit und Sozialschutz der Republik gibt es derzeit etwa 150 territoriale Zentren für soziale Dienste, in denen etwa eineinhalb Millionen Menschen registriert sind, und 80 Tagespflegeabteilungen für ältere Menschen. Darüber hinaus sind mehr als 75.000 ältere und behinderte Bürger durch häusliche Pflege abgedeckt, darunter mehr als 52.000 Menschen in ländlichen Gebieten.