Tag der Bank- und Finanzarbeiter in Belarus (02/01)

Am ersten Sonntag im Januar feiert Belarus einen Berufsfeiertag - den Tag der Bank- und Finanzarbeiter. Es wurde durch Dekret des Präsidenten der Republik Belarus Nr. 157 vom 26. März 1998 gegründet.

Am 3. Dezember 1921 verabschiedete der Rat der Volkskommissare der BSSR eine Resolution über die Organisation des belarussischen Büros der Staatsbank in Minsk. Gleichzeitig nahm am 3. Januar 1922 die belarussische Niederlassung der Staatsbank ihre Arbeit auf.

Ab diesem Datum im Januar beginnt die Geschichte der Entstehung und Entwicklung des Bankensystems von Belarus. Und am ersten Sonntag im Januar wird der Berufsfeiertag der Bank- und Finanzangestellten der Republik gefeiert.