Tag der Staatsanwälte Aserbaidschans (01/10)

Jedes Jahr am 1. Oktober feiern die Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft der Republik Aserbaidschan feierlich ihren Berufsurlaub.

Die Feier dieses Tages ist historischer Notwendigkeit geschuldet. Am 17. Juli 1998 unterzeichnete der Präsident der Republik Aserbaidschan, Heydar Aliyev, ein Dekret über die Abhaltung eines Berufsurlaubs für die Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft der Republik Aserbaidschan am 1. Oktober, basierend auf der Tatsache, dass durch die Entscheidung des Ministerrat der Republik Aserbaidschan vom 1. Oktober 1918 begann die Staatsanwaltschaft als Teil des Bezirksgerichts Baku zu arbeiten.

Anders als die Justiz, deren Existenz in vielen Staaten seit der Antike bekannt ist, entstand die Staatsanwaltschaft als eigenständige Institution erst viel später.