Borodino Schlachttag (08/09)





Die Schlacht von Borodino (in der französischen Version „Schlacht an der Moskwa“, französische Bataille de la Moskowa) ist die größte Schlacht des Vaterländischen Krieges von 1812 zwischen der russischen und der französischen Armee. Die Schlacht fand am 7. September 1812 (26. August) in der Nähe des Dorfes Borodino statt, das 125 Kilometer westlich von Moskau liegt.