Tag der internationalen Anerkennung (de jure) der Republik Lettland (26/01)

Der 26. Januar wird in Lettland als Tag der internationalen Anerkennung (de jure) der Republik Lettland (Latvijas Republikas starptautiskās (de jure) atzīšanas diena) gefeiert.

Am 18. November 1918 wurde in Riga der Unabhängigkeitsakt verkündet, wonach Lettland ein unabhängiger Staat wurde.

Am 26. Januar 1921 erkannten die Länder des Freundschaftsabkommens – Großbritannien, Frankreich, Italien, Japan und Belgien, die den Ersten Weltkrieg gewonnen haben – de jure die Unabhängigkeit Lettlands an.