Tag der Helden des Vaterlandes in Russland (09/12)

Der Tag der Helden des Vaterlandes in Russland ist ein denkwürdiges Datum, das jährlich am 9. Dezember gefeiert wird. Es wurde durch das Bundesgesetz der Russischen Föderation Nr. 22-FZ vom 28. Februar 2007 „Über die Änderung von Artikel 1-1 des Bundesgesetzes „An den Tagen des militärischen Ruhms und der Gedenktage Russlands“ festgelegt.

Ich muss sagen, dass die Geschichte des Urlaubs bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Dieses Datum im Dezember ist dem herausragenden Ereignis der Regierungszeit von Kaiserin Katharina II. gewidmet - 1769 gründete sie den Orden des Heiligen Georg des Siegers. In jenen Jahren wurde dieser Orden an Soldaten verliehen, die im Kampf Tapferkeit, Mut und Mut zeigten.

Der St.-Georgs-Orden hatte 4 Auszeichnungsgrade, von denen der erste der höchste war. Es ist bekannt, dass vier Personen Inhaber aller vier Grade wurden, darunter die großen russischen Kommandeure Mikhail Kutuzov und Mikhail Barclay de Tolly. Katharina II. ehrte sich mit dieser Auszeichnung zu Ehren der Ordensgründung.