Netzwerktag in Russland (04/12)

Am ersten Sonntag im Dezember feiert Russland den Networker's Day. Dies ist ein professioneller Urlaub für Teilnehmer des Netzwerkmarketings (mehrstufiges, strukturiertes Marketing) und des Direktvertriebsgeschäfts. Für Networker ist dieser Tag natürlich ein Anlass, das Date spielerisch und sinnvoll zu feiern. Aber neben dem Spaß während der festlichen Veranstaltungen können Sie erfolgreich nach Möglichkeiten suchen, Ihr Geschäft auszubauen.

Network Marketing wird auch als MLM – Multi-Level-Marketing (von engl. Multi-Level-Marketing) oder strukturiertes Geschäft bezeichnet. Als eine der Komponenten der New Economy erschien Network Marketing in Russland Ende der 80er bis Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts. Aber wie es richtig heißt: „Alles Neue ist gut vergessenes Altes“ - es stellt sich heraus, dass es in der russischen Geschichte bereits Beispiele für die Anwendung der Prinzipien des Aufbaus von Netzwerken auf mehreren Ebenen gegeben hat.

Zu den Networkern gehören heute erfahrene Profis, für die MLM nicht nur ein Geschäft, sondern auch ein Lebensstil ist, und „Amateure“, die mit Network-Unternehmen kooperieren und gleichzeitig in anderen Branchen weiterarbeiten oder ihr eigenes Geschäft aufbauen. Es gibt auch Anfänger, die gerade erst die Grundlagen des Berufes eines Networkers erlernen.

Insgesamt gibt es in Russland mehr als 3,5 Millionen Teilnehmer am Network Marketing und etwa 2 Millionen weitere Menschen in anderen Ländern des postsowjetischen Raums.

Natürlich kann eine so große Berufsgemeinschaft nicht auf einen Berufsurlaub verzichten. Und obwohl es bereits Versuche gab, unabhängig von der Zugehörigkeit zu einem bestimmten Unternehmen gemeinsam den Networker's Day zu feiern, hat sich in jüngster Zeit eine einzige Tradition des Feierns herausgebildet.