Armeetag von Ägypten (06/10)

Der Tag der ägyptischen Armee (Armed Forces Day) oder der Tag der ägyptischen Streitkräfte wird jährlich am 6. Oktober gefeiert, an dem Tag, an dem der vierte arabisch-israelische Krieg im Nahen Osten begann (6.-26. Oktober 1973), der, endete wie alle vorangegangenen mit dem eigentlichen Sieg Israels.

Die Ägypter feiern an diesem Tag jedoch ihren eigenen Sieg, weil sie glauben, dass der Feldzug von 1973 den Mythos von Israels Unbesiegbarkeit zerstreut und die Araber nach den Misserfolgen der Vorjahre dazu gebracht hat, an sich selbst zu glauben.

Der ägyptische Präsident Hosni Mubarak erinnert an einen weiteren Jahrestag des Krieges, der in der arabischen Welt als Oktoberkrieg bekannt ist, und sagte den Menschen, dass der Erfolg auf dem Schlachtfeld zu Freiheit und einem besseren Leben geführt hat. „Dieser Sieg hat uns von der Befreiung des besetzten Landes zu einer ähnlichen Befreiung in unserem politischen Leben und unserer nationalen Wirtschaft geführt“, sagte Mubarak in einer Fernsehansprache an das Volk. „Der Oktobersieg war und ist ein Wendepunkt in der Geschichte unseres Landes.“