Revolutionstag 1952 in Ägypten (23/07)

Die Julirevolution ist eine gebräuchliche Bezeichnung für den revolutionären Umbruch in Ägypten im Jahr 1952, der den Beginn der nationalen Befreiungsrevolution markierte. Am 23. Juli feiert Ägypten offiziell den Jahrestag der Julirevolution (Revolutionstag in Ägypten), ein Tag, der ein nationaler Feiertag und ein freier Tag ist.

Die Revolution fand im Kontext des Aufschwungs der nationalen Befreiungsbewegung der arabischen Völker nach dem Zweiten Weltkrieg und der Schwächung der Positionen des britischen Imperialismus im Nahen Osten statt.

In der Nacht des 23. Juli 1952 führte eine Gruppe patriotischer Militärs, Mitglieder der Geheimorganisation Free Officers, angeführt von Gamal Abdel Nasser, einen revolutionären Putsch durch und stürzte das feudal-monarchistische Regime von König Farouk. Am 26. Juli dankte der abgesetzte Monarch ab und verließ das Land. Die Macht geht auf den Rat für die Führung der Revolution (SRR) über.