Battle Day in Pichinch in Ecuador (24/05)

Der Tag der Schlacht von Pichincha (Pichincha ist ein Staat in Ecuador) ist ein Nationalfeiertag in Ecuador.

In der Schlacht von Pichincha (Batalla de Pichincha) am 24. Mai 1822 wurden die spanischen Truppen von Abteilungen unter dem Kommando von General Antonio José de Sucre, einem der Anführer des Krieges für die Unabhängigkeit der spanischen Kolonien in Amerika, besiegt. der engste Mitarbeiter von Simon Bolivar. Aufständische Indianer und Mestizen schlossen sich seinen Truppen an.

Diese Schlacht war die brutalste Konfrontation seit Beginn des Unabhängigkeitskampfes der Südamerikaner gegen die Kolonialbehörden, an der neben Anwohnern auch Venezolaner, Briten und Iren teilnahmen. Die Schlacht von Pichincha wurde für das republikanische Leben Ecuadors historisch, da sie den Prozess der Erlangung der Unabhängigkeit des Landes einleitete.