Kindertag in Südkorea (05/05)

Jedes Jahr am 5. Mai feiert Südkorea einen Feiertag – den Kindertag. Auf Koreanisch klingt sein Name: "Orini nal".

Dieser Tag ist seit 1923 ein gesetzlicher Feiertag, dank des öffentlichen Erziehers Bang Jong-Hwan, der vorschlug, den 1. Mai als Kindertag zu genehmigen. Seit 1946 wurde die Feier auf den 5. Mai verlegt, und der Feiertag ist seit 1975 ein freier Tag.

An diesem Tag finden in allen Städten und Dörfern Massenunterhaltungsveranstaltungen und Sportwettkämpfe statt, deren Helden natürlich Kinder sind. Organisatoren von festlichen Veranstaltungen und Werbeaktionen tun ihr Bestes, damit sich Kinder glücklich und geliebt fühlen.

Denken Sie daran, dass der Internationale Kindertag (Kindertag) am 1. Juni in vielen Ländern der Welt gefeiert wird.